Aufrufe
vor 2 Jahren

Alles für mein Tier 02/17

  • Text
  • Fressnapf
  • Hund
  • Hunde
  • Mensch
  • Tier
  • Katzen
  • Hermann
  • Verschiedenen
  • Anione
  • Bengalkatze

MENSCH & TIER |

MENSCH & TIER | COVERSTORY „lCH BlN SEHR GLÜCKLlCH MlT MElNER AUFGABE.“ Zum 20-jährigen Jubiläum hat das Fressnapf Magazin Hermann K. Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich, zum Interview gebeten. Fressnapf: Herr Aigner, Sie leiteten seit 2010 den Vertrieb in Österreich und sind seit Herbst 2016 Geschäftsführer. Welche Entwicklungen im Unternehmen haben Sie während Ihrer Tätigkeit bei Fressnapf Österreich miterlebt? Hermann K. Aigner: Die wichtigste Entwicklung in den letzten Jahren war die Modernisierung unserer Filialen. Seit 2010 haben wir unsere „Future Stores“ – und sind auch sehr stolz darauf. Fressnapf: Haben Sie selbst Haustiere? Hermann K. Aigner: Ja, bei uns zu Hause hoppeln derzeit acht Kaninchen in einem großen Freigehege herum. Fressnapf: Was bedeuten Tiere für Sie? Hermann K. Aigner: Tiere sind Lebenspartner, für die man ein Tierleben lang Verantwortung übernimmt. In vielen Bereichen, zum Beispiel als Therapietier, Assistenzhund oder im Winter als Lawinenhund, sind Tiere unersetzlich geworden. Haustiere sind auch für Kinder der erste beste Freund. Man kann also sagen, dass Tiere ein wichtiger Bestandteil des Alltags der Menschen sind. Fressnapf: Wofür steht das Unternehmen Fressnapf Österreich? Hermann K. Aigner: Fressnapf ist der kompetente Ansprechpartner für Fragen rund um Haustierernährung oder Tierzubehör. Wir versuchen, unser Angebot an die Bedürfnisse unserer tierischen Kunden anzupassen. So gibt es neben zwei Fellini-Hundefriseuren im Wiener Raum auch eine Kooperation mit der Tierarztpraxis TIERplus, deren Standort 8 direkt neben einer Fressnapf-Filiale liegt. Da viele Haustierbesitzer auch gerne mit ihren Lieblingen auf Urlaub fahren, bieten wir mit Fressnapf-Reisen auch Reiseziele und Hotels an, bei denen Hunde willkommen sind. Fressnapf: Wodurch zeichnet sich Fressnapf Österreich als Arbeitgeber aus? Hermann K. Aigner: Fressnapf Österreich steht für eine offene und familiäre Arbeitswelt, in der die Vielfalt hochgehalten wird und die eingebunden ist in internationale Strukturen. Unsere Mitarbeitenden können unter Einhaltung unseres Hundeknigges ihre Hunde mit an den Arbeitsplatz nehmen. Wir bieten laufend Gesundheits- und Fitnessimpulse an. Bei einem Frauenanteil von 95 Prozent ist es uns wichtig, dass wir Müttern während ihrer Karenzzeit auch eine Mama-Kontaktstelle anbieten, über die sie mit allen notwendigen Informationen versorgt werden. Gemeinsam erfolgreich heißt für uns auch, dass man gemeinsam feiert, und das machen wir bei unserem jährlichen Mitarbeiterfest. Fressnapf: Stichwort Mitarbeiterausbildung: Was gibt es in diesem Bereich Neues? Hermann K. Aigner: 2016 sind auch einige unserer Filialmitarbeitenden auf die Katze gekommen und haben unsere interne Katzenexperten-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Jetzt können Kundinnen und Kunden diese für eigene Katzenberatungsgespräche buchen. Fressnapf: Wenn Sie zurückblicken: Wie schätzen Sie die Entwicklung von Fressnapf Österreich in den letzten beiden Jahrzehnten ein? Hermann K. Aigner: Fressnapf startete vor 20 Jahren in einer Hinterhofwerkstatt in Oberösterreich. 2017 sind wir der größte Fachmarkt in Österreich Bild: © Roxana Bashyrova/Shutterstock.com

MENSCH & TIER | COVERSTORY für Haustierfutter und Tierzubehör. Das geht aber auch nur mit kompetenten Mitarbeitenden, die sich mit Herz für das Unternehmen engagieren. Fressnapf: Damals und heute – was waren Ihrer Meinung nach die größten Meilensteine in der Firmengeschichte? Hermann K. Aigner: Begonnen hat alles mit der Eröffnung des ersten Fressnapf-Auslandsmarktes in Österreich. 2004 folgte der Bau unserer Fressnapf Österreich Verwaltungszentrale in Wals bei Salzburg, und im Jahr 2011 dann die Eröffnung der 100. Filiale in Österreich. Ein weiterer Meilenstein in den letzten Jahren war die Einführung unseres SAP-Systems. Da steckt sehr viel Engagement aller Mitarbeitenden drin, und es hat uns noch mehr zusammengeschweißt. Fressnapf: Ihr Ausblick auf die Zukunft – wohin geht die Reise für das Unternehmen? Die Fressnapf Österreich-Zentrale in Salzburg Hermann K. Aigner: Die Reise geht – wie in den meisten Branchen – in Richtung Digitalisierung und Eröffnung eines Online-Shops für Österreich. Der Fokus wird in Österreich aber trotzdem auf dem stationären Handel bleiben. Fressnapf: Was sind die Highlights im Jubiläumsjahr 2017, worauf dürfen sich die Kunden freuen? Hermann K. Aigner: Wir wollen unsere Rolle als Haustier-Kompetenzzentrum weiter ausbauen. Natürlich wird das Jahres-Highlight unser Gewinnspiel mit den dazugehörigen Jubiläums-Aktionen sein. Das Fressnapf- Prospekt aus dem Jahr 1997 GEWlNNSPlEL: WlR VERLÄNGERN OSTERN! Vom 18. 4. bis 7. 5. 2017 werden 20 Eier auf verschiedenen Medien von Fressnapf versteckt. Drucken Sie die gefundenen Eier aus, kleben Sie diese in der richtigen Reihenfolge auf den Eierflyer von Seite 10, schneiden Sie diesen aus und schicken Sie ihn bis spätestens 12. 5. 2017 per Post an „Fressnapf GmbH, z. Hd. Marketing, Karolingerstraße 3, 5020 Salzburg“ oder geben Sie ihn in einer unserer Filialen ab. Alle Flyer mit mindestens 10 aufgeklebten Eiern haben die Chance auf einen von zwanzig Fressnapf-Gutscheinen im Wert von 50 Euro. Alle Eierflyer, auf denen alle 20 Eier aufgeklebt sind, haben die doppelte Gewinnchance – sie sind bei der Verlosung der Gutscheine sowie bei der Verlosung unseres Hauptpreises des 20-Jahre-Fressnapf Jubiläums-Gewinnspiels, eines Audi Q2 in Tornadorot Metallic, dabei! Jeden Tag finden Sie auf fressnapf.at, facebook.com/mein.fressnapf und facebook.com/pfotenclub.at einen Hinweis, wo die jeweiligen Eier an diesem Tag versteckt und 24 Stunden von 8.00 bis 8.00 Uhr sichtbar sind. Hier können die Eier versteckt sein: fressnapf.at und pfotenclub.at fellini.at facebook.com/mein.fressnapf facebook.com/pfotenclub.at facebook.com/fellini.hundesalons.oesterreich Fressnapf-Newsletter und Pfotenclub-Newsletter Fressnapf Magazin und Fressnapf-Prospekt WWW AUF EINEN KLICK! Alle Informationen zum Gewinnspiel und Teilnahmebedingungen finden Sie hier: www.fressnapf.at/20jahre 9

Fressnapf Prints

Wildvogel-Fibel
Reise-Ratgeber
Katzen-Fibel