Aufrufe
vor 3 Jahren

Alles für mein Tier 02/18

  • Text
  • Hund
  • Katzen
  • Katze
  • Tier
  • Fressnapf
  • Hunde
  • Tiere
  • Mensch
  • Wochen
  • Beiden
  • Www.fressnapf.at

AUF ZUM JAKOBSKREUZ!

AUF ZUM JAKOBSKREUZ! Unser Frühlingstipp: Ein Aufenthalt im Tiroler Pillerseetal bietet wunderschöne Touren für Zwei- und Vierbeiner. W enn im Frühling die ersten Blüten sprießen, verwandelt sich das Pillerseetal im Bezirk Kitzbühel in Tirol in ein buntes Farbenmeer. Im Herzen des Tals, im Feriendorf St. Jakob in Haus, liegt das Hotel Unterlechner****, das Ausgangspunkt zahlreicher Wandermöglichkeiten ist. Direkt vor dem Hotel liegt nicht nur der Tiroler Jakobsweg, der von hier aus in zwei Richtungen erwandert werden kann, hier beginnt auch die Tour zum Jakobskreuz auf der Buchensteinwand. Anspruchsvolles Naturerlebnis Mit ca. 600 zu bewältigenden Höhenmetern und fünfeinhalb Kilometern Länge setzt die Tour doch eine gewisse Kondition voraus. Daher sollte auf gutes Schuhwerk und entsprechende Kleidung 14 geachtet werden. Start der Tour ist direkt vom Hotel aus in Richtung Bergbahn Pillersee. Von dort geht es Richtung Flecken, einem wunderschönen Weiler mit alten Tiroler Bauernhöfen. Beim Feuerwehrhaus rechts abbiegen und der Forststraße hinauf Richtung Buchensteinwand folgen. Am Rücken angelangt, führt der Weg Richtung Westen zum Gipfel mit dem Jakobskreuz, einem architektonischen Hingucker. Gipfel-Highlights Am Gipfel auf 1.456 Metern Höhe angekommen, eröffnet sich der Blick auf die Steinberge, das Kitzbüheler Horn und das Kaisergebirge. Der Alpengasthof Buchensteinwand auf dem Gipfelplateau lockt mit kulinarischen Genüssen und mit einer großen Sonnenterrasse. Für den Aufenthalt auf dem Gipfel sollte unbedingt mehr Zeit eingeplant werden, um den Blumenlehrpfad zu besichtigen. Bilder: © Vector.com/Shutterstock.com, Uwe Schoellkopf

MENSCH & TIER | WANDERTIPP: AUF ZUM JAKOBSKREUZ Highlight ist zweifellos das 30 Meter hohe Jakobskreuz. Ganz bequem mit dem Lift oder sportlich über Stiegen erreicht man die Aussichtsräume und Plattformen mit spektakulären Ausblicken in alle vier Himmelsrichtungen. Einen Aufenthalt wert Wer die Bergwelt rund um das Pillerseetal noch etwas eingehender erkunden möchte, dem sei ein Aufenthalt im Hotel Unterlechner**** empfohlen. Neben der idealen Lage zur Erkundung der umliegenden Bergwelt bietet das Hotel alles, was das Herz von Hund und Herrchen bzw. Frauchen begehrt. Das erste „Ü-14- Erwachsenen-Hotel“ der Kitzbüheler Alpen lockt bis 2. April mit dem Angebot „Frühlingserwachen“: Ein romantischer Aufenthalt für zwei Personen, sechs Tage mit 3/4-Gourmet-Pension, Weinverkostung, Pferdekutschenfahrt, Honig-Zirben-Felsenkräuterbad u. v. m. Während sich die Zweibeiner im Wellnessbereich erholen, tobt sich die Fellnase beim Dogsitting aus und erfrischt sich anschließend im „Mountain – Beauty Dog“, dem eigenen Dusch- und Wellnessraum für Hunde. Aus der eigenen Hundespeisekarte können Gerichte mit speziellen Ölen gewählt werden. Der Vierbeiner darf sich vom Wandern allein im Zimmer ausruhen, und wenn einmal eine Fahrradtour geplant ist, gibt es einen Hundeanhänger zum Ausleihen. Alle Infos zum Hotelangebot und zur Tour sowie weitere Tipps fürs Wandern mit Hund gibt es auf www.wanderdoerfer.at. WWW AUF EINEN KLICK! Die Wanderkarte zur Tour gibt’s online unter: www.fressnapf.at/pillerseetal Der passende Schuh zu diesem Tourentipp: LOWA RENEGADE GTXMID20 Seit 20 Jahren auf dem Markt, gibt es den LOWA RENEGADE heute in fast 100 Ausführungen. Er bietet dank stabilem Nubukleder-Schaft und innovativer Sohlenkonstruktion ein weites Einsatzspektrum. Er ist einer der meistverkauften Outdoorschuhe in Europa. Und zu 100 % „made in Europe“. LECKER ENTDECKER WOCHEN! BEGEISTERT? ->DANKESCHÖN PRÄMIE! NICHT ZUFRIEDEN? ->GELD ZURÜCK! purina.at/katze/felix

Fressnapf Prints