Aufrufe
vor 4 Jahren

Alles für mein Tier Jän/Feb 2017

  • Text
  • Hund
  • Fressnapf
  • Degus
  • Mensch
  • Hunde
  • Tier
  • Fiona
  • Annalena
  • Multifit
  • Larissa

MENSCH & TIER |

MENSCH & TIER | TIERHOROSKOP BLlCK lN DlE STERNE LÖWE (23. 7. – 23. 8.) Die Löwen halten Winterschlaf – ganz gegen ihre Natur. Aber es gibt nichts zu regieren, nichts, um sich aufzuregen, also was nun? Ruhe tut der Gesundheit und der Stimmung aber auch mal gut. Daher ist so eine Pause wichtig, um wieder neue Kräfte zu sammeln. Das Frühjahr bringt neue Herausforderungen. STERN- ZElCHEN DES MONATS STERN- ZElCHEN DES MONATS STElNBOCK (22. 12. – 20. 1.) Gut erholt können die Steinböcke ins Jahr 2017 starten. Da gibt es wieder Felsen zu erklimmen und neue Rekorde aufzustellen. Noch fehlt ihnen die rechte Idee, was sie mit ihrer Kraft anstellen könnten, aber der Jupitereinfluss macht sich spätestens im Februar bemerkbar. Das wird was! WASSERMANN (21. 1. – 19. 2.) Neues Jahr, neues Glück. Die Wassermänner sind ja die geborenen Optimisten, und so ist der Winterblues bald überwunden. Zudem haben sie ja in diesen Monaten Geburtstag. Da steigt die Laune ohnehin. Als Geschenk würden sich gemeinsame Stunden mit Mensch und Outdoor-Aktivitäten eignen. FlSCHE (20. 2. – 20. 3.) Na ja, so richtig fit sind die Fische noch nicht. Die zarte Gesundheit ist etwas angeschlagen. Die Sterne versprechen den Fischen im Moment auch keine Erfolgserlebnisse. Alles in allem ist also noch immer trübes Wasser. Aber, das zum Trost: Es dauert nicht mehr lange, dann werden auch die Fische wieder munterer. JUNGFRAU (24. 8. – 23. 9.) Die Sterne hatten es versprochen, und so ist es auch gekommen: Der Jahresanfang ist glanzvoll und schön. Mag es auch draußen grau sein, die Jungfrauen schweben auf rosa Wolken. Heiter und unbeschwert tänzeln sie durch den Winter – vielleicht gemeinsam mit einem Wassermann? WlDDER (21. 3. – 20. 4.) Ja, die Widder. Durch nichts und niemanden aus der Bahn zu bringen. Immer geradeaus, und auch, wenn sie voll gegen die Wand laufen, was soll’s? Das ist der Mars, der seinen Kindern Mut, aber auch Sturheit verleiht. Aber die schönen Pläne würden sich mit mehr Diplomatie besser verwirklichen lassen. WAAGE (24. 9. – 23. 10.) Nach dem Festtagstrubel kommt die Ernüchterung. Der Alltag hält wieder Einzug ins Leben. Das ist ja so langweilig. Aber auch ruhige Phasen im Leben machen Sinn. Die Waagen sollten sich gesundheitlich stärken und ihre Kreativität spielen lassen. Dann können sie bald mit neuen Projekten an den Start gehen. STlER (21. 4. – 20. 5.) Oh, das sieht gut aus! Erstaunlich früh im Jahr laufen die Stiere zur Hochform auf. Wie, sie wollen Sport und Fitness? Na, das sollten sie haben. Raus an die frische Winterluft, lautet die Devise. Bewegung ist gut für die Figur und macht den Geist munter. 34 SKORPlON (24. 10. – 22. 11.) Grau, kalt? Was so ein richtiger Skorpion ist, den stört das nicht. Er brennt am Jahresanfang vor Energie. Er könnte die Welt umkrempeln mit seiner Power. Schade nur, dass andere Sternzeichen nicht so schnell mitkommen und sich überfordert fühlen. Etwas mehr Rücksicht, bitte. Dann kann Großes entstehen. SCHÜTZE (23. 11. – 21. 12.) Nach den anstrengenden Festtagen brauchen die Schützen eine Pause. Es ist auch in Ordnung, den Jahresanfang ganz in Ruhe zu begehen. Lange hält es die Schützen ja sowieso nicht hinter dem warmen Ofen. Ihr unruhiges Temperament drängt sie nach draußen, um das Revier zu kontrollieren. Aber mit Vorsicht, bitte. ZWlLLlNGE (21. 5. – 21. 6.) Sie machen es sich nicht leicht, die Zwillinge. So schlecht ist die Welt doch gar nicht, aber das sehen die Pelzigen, Gefiederten und Geflossten irgendwie anders. Kein Wunder, der Merkur hat sich von seinen Schützlingen abgewendet. Da bleibt nur, sich selber an den Ohren aus dem Elend und einen Schlussstrich unter diese depressive Phase zu ziehen. KREBS (22. 6. – 22. 7.) Na also, das geht doch. Die Krebse erzielen erste Etappensiege bei dem, was sie sich vorgenommen haben. Es geht voran, zwar langsam, aber die Krebse sind ja zielstrebig. Das ist ein guter Jahresanfang, und es wird noch besser, das versprechen die Sterne. Bilder: © Susan Schmitz, Shvaygert Ekaterina, Ross Stevenson/Shutterstock.com

MENSCH & TIER | VORSCHAU VORSCHAU RASSEPORTRÄT: Bengalkatze COVERSTORY: 20 Jahre Fressnapf Österreich RATGEBER: Leinenführigkeit AUSBLlCK: Am 1. März 2017 erscheint die nächste Ausgabe von „Alles für mein Tier“. 35

Fressnapf Prints