Aufrufe
vor 11 Monaten

Fressnapf Friends 01/21

  • Text
  • Tierisch
  • Yoga
  • Kaninchen
  • Hunde
  • Gemeinsam
  • Anione
  • Katze
  • Katzen
  • Fressnapf
  • Hund

Titelthema Jetzt

Titelthema Jetzt mitmachen! Erfahren Sie mehr über unsere 30-Tage-Challenge rund um das Thema „Gute Vorsätze! Mehr Bewegung!“ unter: fressnapf.at/30tage Mit Schwung ins neue Jahr Mehr Bewegung, weniger Stress, Gewicht reduzieren: So klappt es mit den guten Vorsätzen 2021 für Mensch und Haustiere 16

Titelthema GEMEINSAM HERUMTOLLEN UND SPASS IM SCHNEE HABEN Wenn es Ihr Ziel im neuen Jahr ist, aktiver zu leben und mehr in der Natur unterwegs zu sein, dann ist Ihr Hund Ihr Verbündeter Nummer eins. Ausreichende und abwechslungsreiche Bewegung ist auch für den besten Freund des Menschen wichtig. Eine Gassirunde an der frischen Luft weckt die Lebensgeister – egal ob Sie einen größeren Ausflug unternehmen oder den Stadtpark erkunden. Wenn es geschneit hat, macht es noch mehr Spaß: Viele Hunde animiert die weiße Pracht zum Spielen, und bei geschlossener Schneedecke ist das Suchen nach einem Spielzeug oder Futterdummy doppelt so aufregend. Lassen Sie sich mit reißen und genießen Sie die winterliche Natur. Es gibt auch regelrechte Mensch- Hund- Sportarten. Neben dem Schlittenhunde sport sind in den letzten Jahren auch Zughundesportarten ohne Schnee populär geworden, wie Bikejöring – hier wird der Hund vor ein Fahrrad gespannt – oder Dogscooting, das ähnlich funktioniert, allerdings mit einem Roller. Für diese Sportarten ist das Alltagsgeschirr Ihres Hundes nicht geeignet, informieren Sie sich über die Ausrüstung, die hierfür nötig ist. Klären Sie auch vorab die körper liche Eignung Ihres Hundes mit Ihrem Tierarzt ab. Bleibt der Schnee aus, ist das kein Grund, in der Stube zu hocken. Selbst Schmuddelwetter hat seine Vorzüge: Die Luft ist herrlich klar und Ausflugsziele sind nicht überlaufen. Mehr Bewegung hilft natürlich auch gegen den Winterspeck bei Ihrem Vierbeiner. Darüber hinaus kann es schon reichen, die Menge der Leckerli zu re duzieren. Nicht selten wird der hohe Kaloriengehalt dieser Snacks über sehen. So enthalten zum Beispiel 200 g Rinderhautknochen circa 750 Kilokalorien, das deckt bei na he den Tagesbedarf eines aktiven, zehn Kilogramm schweren Hundes. Wenn es ohne Leckerli nicht geht, zwacken Sie Trockenfutter von seiner Tagesration als Snack ab. Hat Ihr Hund starkes Über ge wicht, stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Tierarzt einen Abnehmplan auf und steigen gegebenenfalls auf Diätfutter um. Das Kuscheln mit Ihrer Fellnase sollten Sie bei all dem aber nicht vergessen, denn auch das ist gesund: Körperkontakt sorgt für die Ausschüttung des Hormons Oxytocin, das unser Immunsystem stärkt. 17

Fressnapf Prints