Aufrufe
vor 1 Jahr

Fressnapf Friends 02/20

  • Text
  • Informiert
  • Streu
  • Anione
  • Tiere
  • Fressnapf
  • Katze
  • Zecken
  • Hunde
  • Katzen
  • Hund

Häppchen KATZEN mit

Häppchen KATZEN mit Arthrose Mehr als 90 Prozent der Katzen über zwölf Jahren sind von Arthrose betroffen. Allerdings zeigen Katzen ihre Schmerzen in der Regel nicht. Tierhalter sollten ihre Katzen deshalb aufmerksam beobachten: Werden sie weni ger aktiv, ruhen mehr, putzen sich weniger, meiden das Treppensteigen oder den Kratzbaum – ist also die Aktivität der Samtpfoten eingeschränkt, sollten die Hal ter einen Tierarzt um Rat bitten, denn verschiedene Schmerzmedikamente können Linde rung verschaffen. Auch Nah rungsergänzungen helfen gegen das Fortschreiten der Arthrose und gegen die Schmerzen. Außerdem sollten Halter ihren Tieren das Leben zu Hause so angenehm wie möglich machen. Dazu gehört, dass Liegeplätze auch für eine nicht mehr so bewegliche Katze gut erreichbar sind. Regelmäßige Bewegung sowie ein normales Gewicht sind bei Arthrose­Patienten besonders wichtig. Quelle: Tasso JETZT FETTE BEUTE MACHEN ... ... und gleich online kostenlos registrieren! Der Club für alle mit Hund oder Katze – ein Leben lang viele tolle Gutscheine für deinen Liebling kostenlose Beratung durch unsere Experten interessante Blogbeiträge rund um Hund und Katze EIN CLUB VIELE VORTEILE www.fressnapf-pfotenclub.at

Titelthema Endlich Frühling! Im März und April steigen die Temperaturen. Da bekommt so manch ein Stubentiger wieder Lust, den zu neuem Leben erwachten Garten zu erkunden 14

Fressnapf Prints