Aufrufe
vor 1 Jahr

Fressnapf Friends 02/20

  • Text
  • Informiert
  • Streu
  • Anione
  • Tiere
  • Fressnapf
  • Katze
  • Zecken
  • Hunde
  • Katzen
  • Hund

Warum erkranken Katzen

Warum erkranken Katzen seltener? Mehr über Krankheiten und Symptome bei Hunden unter fressnapf.at/ zeckenbiss online MORE Flohkamm Entfernt Parasiten sowie besonders feinen Staub und Schmutz bei Hunden und Katzen Katzen infizieren sich seltener durch Zeckenstiche. Ein Grund ist wahrscheinlich das dichtere Fell: Die Parasiten finden keine geeignete Stichstelle und wandern auf der Katze umher. Bei der Fellpflege wird die Zecke vertrieben, bevor sie stechen kann. Katzenbesitzer sollten sich deshalb auch immer selbst nach (den TAKE CARE Fellkamm mit rotierenden Zinken Für langes Fell und Unterwolle, die rotierenden Zinken gleiten leicht durchs Fell, so wird schmerz haftes Ziehen vermieden AniOne Zeckenzange Entfernt Zecken ohne große Mühe, ideal auch für unterwegs TAKE CARE Zeckenhaken Zwei Größen in einer Packung für die sichere Entfernung von Zecken vertriebenen) Zecken absuchen. Das heißt aber nicht, dass bei Katzen keine Infektionen vorkommen: Auch hier gibt es Fälle von Borreliose, Anaplasmose und Babesiose. Daher ist auch für die Samtpfoten eine Prophylaxe angezeigt. MACHEN SIE SCHLUSS MIT LÄSTIGEN TIERHAAREN ENTFERNT BIS ZU 99 % DER LOSEN HAARE Speziell gebogene Edelstahlkante mit Skin Guard® Hautschutz für ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit. BÜRSTEN REN ENTHAAREN ENTHAA RE R A THAAR REINIGEN INIGEN BADEN Wöchentliche Anwendung: 10-20 Minuten 23 Mehr darüber auf furminator.de

Zecken richtig entfernen Titelthema Ziehen oder drehen? So befreien Sie Ihren Hund oder Ihre Katze von den lästigen Parasiten 2. Werkzeug Zur Entfernung von Zecken eignen sich Zeckenzangen (hier im Bild), aber auch Zeckenhaken oder Zeckenkarten. 1. Vorbereitung Legen Sie die Zecke frei, indem Sie das Fell Ihres Tieres an der betroffenen Stelle beiseiteschieben. Übrigens: Das Beträufeln mit Öl oder Alkohol ist kontraproduktiv: Die Zecke erbricht und so werden potenziell mehr Erreger abgegeben. 4. Entfernen Zecken haben kein Gewinde, aber dafür Widerhaken an ihrem Saugrüssel, deshalb werden sie herausgezogen – und allenfalls leicht gedreht. Ziehen Sie zügig, aber nicht ruckartig. Sollten Teile des Stechapparats in der Haut stecken bleiben, besteht kein Grund zur Panik. Diese werden nach einer Weile abgestoßen. 24 3. Richtig ansetzen Setzen Sie die Zange oder eines der anderen genannten Werkzeuge so dicht wie möglich auf der Haut auf und umfassen Sie die Zecke damit.

Fressnapf Prints