Aufrufe
vor 11 Monaten

Fressnapf Friends 02/22

  • Text
  • Fressnapf
  • Katzen
  • Hunde
  • Hund
  • Tiere
  • Katze
  • Anione
  • Zecken
  • Menschen
  • Tierisch
  • Wwwfressnapfat

Titelthema FRISCH IN DEN

Titelthema FRISCH IN DEN Frühling Es grünt, es duftet und es wird wärmer – jetzt heißt es: Raus ins Grüne und genießen! So haben du und deine Vierbeiner eine tolle Zeit an der frischen Luft

Titelthema Tipps für Spiele mit deinem Hund unter fressnapf.at/ hundespiele Die Frühlingsluft weckt auch bei unseren Stubentigern die Lebensgeister. Nun ist der ideale Zeitpunkt, deinen Balkon katzensicher zu machen. Das Wichtigste sind Netze oder Gitter, die übermütige Katzen vor dem Abstürzen schützen. Überprüfe auch bestehende Netze auf Intaktheit: Minusgrade können ihnen zugesetzt haben. Wähle die Bepflanzung mit Bedacht aus. Am besten verzichtest du auf Frühblüher wie Narzissen, Tulpen, Krokusse und Hyazinthen, denn sie sind giftig für Katzen. Eine Pflanzschale mit Katzengras sollte dagegen nicht fehlen – es hilft deiner Samtpfote im Fellwechsel, wenn sie zwangsläufig viele Haare schluckt. Mithilfe von Katzengras wird sie die Haarballen, die sich im Magen bilden, wieder los. Der erste Freigang Lass deine Katze nur nach draußen, wenn es keine stark befahrenen Straßen in der Nähe gibt. Füttere sie am Morgen etwas sparsamer als sonst, dann kehrt sie besonders gern zu einem vollen Napf zurück und verknüpft gleich ein positives Erlebnis mit dem Nachhausekommen. Öffne die Tür und geh mit ihr nach draußen. Bleib in ihrer Nähe, aber lass sie die neue Umgebung in Ruhe selbst erkunden. Deine Katze sollte jederzeit ins Haus zurückkommen können, wenn es ihr draußen zu unheimlich wird. Ein Outdoor-Kratzbaum macht deinen Balkon zum Katzenparadies und bedeutet Kletterspaß, Krallenpflege, Ausguck und Unterschlupf in einem. Auch wenn die Temperaturen noch gemäßigt sind, braucht dein Balkon einen Schattenplatz. Generell muss deine Katze jederzeit die Möglichkeit haben, zurück in die Wohnung zu gelangen. Du kannst einen Türstopper verwenden oder du setzt eine Katzenklappe ein, das ist auch bei Fenstertüren möglich. Freigänger und Wildvögel Bei Freigängern werden jetzt die Erkundungstouren wieder ausgedehnter. Damit sie die morgendlichen Flugversuche von jungen Wildvögeln nicht stört, solltest du deine Katze erst später am Tag rauslassen. Frühlingszeit ist auch Paarungszeit. Katzen mit Freigang solltest du generell kastrieren lassen. So vermeidest du ungewollten Nachwuchs und bewahrst deinen Kater vor Revierkämpfen und langen, gefährlichen Streifzügen auf Brautschau. 15

Fressnapf Prints