Aufrufe
vor 5 Tagen

Fressnapf Friends 03/21

  • Text
  • Hund
  • Hunde
  • Tier
  • Tiere
  • Katzen
  • Fressnapf
  • Welpen
  • Anione
  • Vierbeiner
  • Zeit
  • Www.fressnapf.at

Tierisch informiert

Tierisch informiert Meeres- Akrobaten Sie tanzen auf Bugwellen und lernen in Gefangenschaft Kunststücke. Menschen sind fasziniert vom Lächeln der Delfine. Doch nur in freier Wildbahn sind die sozialen und intelligenten Meeressäuger glücklich 1 Familiengeschichten Delfine sehen aus, als lächelten sie stets lieb, sie gehören aber zur Familie der Zahnwale und sind Raubtiere. Mit ihren spitzen Zähnen können sie sogar Krustentiere zerkleinern. Auch Orcas sind übrigens Delfine, ebenso wie Grindwale. Das Flusspferd ist ihr engster Verwandter, sie haben denselben Stammbaum. Allerdings teilte sich dieser bereits vor 50 bis 60 Millionen Jahren in Land- und Wassertiere. 2 Flipper ist ein Tümmler Flipper konnte in der gleichnamigem Fernsehserie einen Kompass vom Meeresgrund holen, Fische ins Boot werfen oder ein Ortungsgerät an einem U-Boot befestigen. Die Dreharbeiten waren Stress pur für die fünf Tümmler, die abwechselnd die Rolle von Flipper spielten. Dompteur Ric O’Barry ist heute Aktivist und hilft dabei, Delfine aus der Gefangenschaft zu befreien. Er ging dafür sogar ins Gefängnis. 34

Tierisch informiert Wild Facts 5 Der Schlaf der Delfine Delfine atmen nicht automatisch wie wir. Sie müssen ihren Atem steuern, auch wenn sie schlafen. Damit sie nicht ertrinken, schalten sie im Schlaf nur eine Gehirnhälfte aus. Die andere bleibt wach und sorgt dafür, dass der Meeressäuger immer wieder an der Wasseroberfläche auftaucht und durch sein „Blasloch“ auf dem Rücken Luft holt. 3 Sozialer Zusammenhalt Delfine zählen zu den intelligentesten Tieren der Welt. Sie können Kunststücke lernen und erkennen sich selbst im Spiegel. Die Tiere leben in Gruppen, sogenannten „Schulen“, und bringen sich gegenseitig Dinge bei. Beim Jagen setzen sie auf Teamarbeit. Ist ein Delfin in der Gruppe krank, stehen ihm die anderen bei. Stirbt ein Familienmitglied, trauern sie. 4 Wie Delfine sprechen Delfine haben eine komplexe Sprache. Sie hören sogar auf Namen, die sie sich geben, und verständigen sich mithilfe des Echolots: Die Meeressäuger senden dabei Klicklaute aus. Wenn die Schallwellen auf Objekte im Wasser treffen, werden sie als Echo wieder an die Delfine zurückgegeben. Für das menschliche Ohr sind viele dieser hochfrequentierten Töne nicht immer wahrnehmbar. 35

Fressnapf Prints