Aufrufe
vor 1 Jahr

Fressnapf Friends 04/21

  • Text
  • Anione
  • Tiere
  • Gemeinsam
  • Streu
  • Wasser
  • Katze
  • Fressnapf
  • Hunde
  • Katzen
  • Hund

Tierisch informiert

Tierisch informiert Hitzefalle Auto An sonnigen Tagen dürfen Hunde niemals im Auto zurückgelassen werden – es besteht Lebensgefahr Egal, ob auf der Urlaubsfahrt an der Raststätte oder beim heimischen Einkauf: Lassen Sie Ihren Hund niemals allein im Auto zurück! Selbst wenn der geparkte Wagen zunächst nicht direkt in der Sonne steht: Bereits ab 25 Grad Celsius kann Ihr Liebling seine Körpertemperatur nicht mehr durch bloßes Hecheln regulieren. Auch bereitge- 40°C 24°C Unterschätzte Gefahr Aus 24 Grad Celsius Außentemperatur werden im Auto nach 5 Minuten 28 Grad Celsius, nach 30 Minuten lebens gefährliche 40 Grad. Parken im Schatten ist auch keine Lösung. stelltes Wasser verschafft ihm nicht ausreichend Erleichterung. Das Gefährlichste aber: Die Innentemperatur des Fahrzeugs steigt überproportional schnell – binnen weniger Minuten liegt sie bei 30 Grad Celsius und mehr. Ihr Hund bekommt Panik und hechelt noch mehr. Das führt sehr schnell zum Hitzschlag! Leider sterben nach wie vor jedes Jahr viele Hunde einen solchen qualvollen Tod. Wie Sie im Notfall reagieren sollten: Schritt 1: Ist der Hund überhitzt, tragen Sie ihn in den Schatten und kühlen ihn mit einem feuchten Handtuch oder Shirt behutsam ab. Umschläge an Beinen und Pfoten sind wirkungsvoll. Schritt 2: Geben Sie ihm handwarmes Wasser zu trinken – niemals kaltes! Schritt 3: Ist der Hund nicht bei Bewusstsein, ist er ein akuter Notfall und muss sofort zum Tierarzt gebracht werden! Allgemein sollten alle überhitzten Hunde dem Tierarzt vorgestellt werden, um Folgeschäden vorzubeugen. Schatten und handwarmes Wasser helfen 22

REISEN mit Fressnapf Sporthotel Fontana p. P. / Nacht ab 65,- p. P. / Nacht ab 93,- - Auf halbem Weg zwischen Innsbruck und Salzburg inmitten der Kitzbüheler Alpen erwarten Sie herzliche österreichische Gastfreundlichkeit und bodenständiger Tiroler Charme! Egal, ob Sie sich im Wellnessbereich entspannen oder mit Ihrem Hund ein umfassendes Sport- und Freizeitprogramm absolvieren wollen: In Fieberbrunn sind Sie genau richtig! Für Vierbeiner: Begrüßungsleckerli, Futter- & Wassernäpfe, Hundedecke und Hundestation, Hundespielzeug während des Aufenthalts, der Hund darf alleine in der Unterkunft bleiben, Gassi- & Wandertipps, geführte Wanderung mit Hund, Hundewiese (nicht eingezäunt) Für Zweibeiner: WLAN, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, vom Hotel aus sind es nur ca. 2 km zum See und 1,5 km ins hübsche Ortszentrum von Fieberbrunn, Verpflegung: alles inklusive Pfoten-Bewertung: AHA! Buchen Sie Ihre nächste Reise mit Hund über unsere Hotline 01 580 99 570 – oder auf fressnapf-reisen.at. In Ihrer Fressnapf-Filiale liegen außerdem Reisekataloge und Flyer mit unseren aktuellen Hotelangeboten aus. Wir wünschen eine tierisch gute Reise! 23 Schlosshotel Korb Das noble Südtiroler Schlosshotel liegt direkt in den sonnigen Weinbergen: Obstgärten, sanfte Hügel und weite Täler, so weit das Auge reicht! Hier können Sie nach Herzenslust gemütlich auf den Waalwegen wandern und dabei die zahlreichen Schlösser und Burgruinen der Gemeinde Eppan entdecken. Für Vierbeiner: Begrüßungsleckerli, Futter- & Wassernäpfe, Hundedecke und Hundestation, Gassi- & Wandertipps, Hundepool, Zusammenarbeit mit Hundeschule „Geniessen mit Hund“, Dogsitting ist auf Anfrage und gegen Gebühr möglich Für Zweibeiner: WLAN, Fasssauna, Dampfbad, Infinity-Biopool mit Weitblick auf Bozen und die umliegenden Dolomiten, Verpflegung: inkl. Frühstück Pfoten-Bewertung: fressnapf -reisen.at

Fressnapf Prints