Aufrufe
vor 3 Monaten

Fressnapf Friends 04/22

  • Text
  • Wwwfressnapfat
  • Informiert
  • Wasser
  • Hunde
  • Anione
  • Tierisch
  • Katze
  • Tiere
  • Hund
  • Katzen
  • Fressnapf

Tierisch informiert Wie

Tierisch informiert Wie funktioniert eigentlich Barfen? Die Rohfleischfütterung ist komplex, du solltest dich vorher gut informieren, damit dein Hund wirklich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird Die Abkürzung BARF hat verschiedene Übersetzungen: Biologisch Artgerechtes Rohes Futter ist eine weitverbreitete. Beim Barfen orientiert sich die Futtergabe für Hunde an den Fressgewohnheiten der Wölfe. Der Vierbeiner bekommt rohes Fleisch, tierische Nebenprodukte wie Innereien, ergänzt mit gegartem oder püriertem Gemüse und Obst, bestimmten Ölen sowie Vitaminen und Mineral stoffen, optional ergänzt durch Kohlen hydrate wie Reis oder Kartoffeln. Anders als bei einem Alleinfuttermittel, das deinen Hund mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, liegt beim Barfen die Verantwortung für eine korrekte Zusammenstellung der Rationen bei dir. Da das Thema komplex ist, solltest du dich genau damit befassen, ehe du startest, und einen entsprechenden Ernährungsexperten hinzuziehen. Auch manche Tierärzte erstellen BARF-Futterpläne nach den individuellen Bedürfnissen deines Hundes. Wie diese aussehen, hängt vom Alter, von der Größe, dem Aktivi täts level ab und auch häufig davon, ob dein Hund kastriert ist oder nicht. Vorteile des Barfen Ein ausgewachsener, gesunder, mäßig aktiver Hund erhält eine Futtermenge von zwei bis vier Prozent seines Körpergewichts täglich. Wir empfehlen, Welpen nicht oder nur unter strenger (engmaschiger) Aufsicht eines Tierarztes oder Ernährungsberaters zu barfen, denn es können irreparable Schäden aufgrund einer Mangelernährung oder Überversorgung mit bestimmten Nährstoffen entstehen. Ansonsten hat Rohfleischfütterung auch einige Vorteile: So kannst du selbst pingelig darauf achten, dass Allergie auslösende Futtermittel komplett gemieden werden. Das ist ideal bei Ausschlussdiäten. Beim Barfen mit größeren Stücken wird das Kaubedürfnis deines Hundes stärker befriedigt als bei weicher Nahrung. Die Rohfütterung kann bei der Gewichtsreduktion unterstützend wirken. Sie hat oft eine positive Auswirkung auf Haut- und Fellqualität, minimiert den Kotabsatz und kann Ausdünstungen sowie Zahnstein reduzieren. Barfen ist allerdings nicht die unkomplizierteste Art der Fütterung, das gilt vor allem auf Reisen. 22

Tierisch informiert Mineralien Ein passender Vitamin- Mineralstoffmix muss so ausgewählt werden, dass er die Ration je nach Auswahl der vorherigen Komponenten mit Vitamin A, D und E sowie Jod, Kupfer, Zink und Calcium ergänzt. Wenn du keine Knochen fütterst, fügst du Knochenmehl, Eierschalen oder Calciumcitrat hinzu. KOMPONENTEN EINER BARF- MAHLZEIT Hochwertige Öle Sie liefern die essenziellen Fettsäuren Omega-3 (alpha- Linolensäure) und Omega- 6-FS (Linolsäure), diese sind u. a. enthalten in Lachs-, Lein-, Hanf- und Sonnenblumenöl. 30% Gemüse und Obst Blattgemüse, Salat und Wurzelgemüse liefern Ballaststoffe. Auch Getreide darf verfüttert werden. Obst solltest du nur sehr dosiert anbieten. Wichtig: Püriere oder koche Obst und Gemüse, da Hunde Zellulose nicht aufspalten können. 70% Fleisch, Innereien und Knochen Fisch oder durchwachsenes Fleisch und Pansen oder Blättermagen inklusive roher Knochen (wenn dein Hund diese verträgt) und Innereien (10 bis 15 % der Gesamtfleischmenge). Meat Corner findest du in ausgewählten Filialen. In der umfangreichen BARF-Abteilung für tiefgekühlte und artgerechte Ernährung unterstützen dich kompetente und speziell geschulte Mitarbeiter dabei, für deine Vierbeiner die passenden Produkte auszuwählen. Kräuter & Nahrungsergänzungen Kräutermischungen und Nahrungsergänzungen – zum Beispiel zur Vorbeugung von Gelenkerkrankungen – können der Ration hinzugefügt werden. in ausgewählten Filialen 23 PETMAN Barf-In-One Frostfutter, wiederverschließbar, vollständige Mahlzeit für den Hund inkl. aller notwendigen Nährstoffe, verschiedene Sorten

Fressnapf Prints