Aufrufe
vor 3 Monaten

Fressnapf Friends 04/22

  • Text
  • Wwwfressnapfat
  • Informiert
  • Wasser
  • Hunde
  • Anione
  • Tierisch
  • Katze
  • Tiere
  • Hund
  • Katzen
  • Fressnapf

Gemeinsam glücklich

Gemeinsam glücklich Hamstergehege mit Spaßfaktor Die nachtaktiven Einzelgänger wünschen sich keine Mitbewohner, aber ein geräumiges Zuhause Die Mindestmaße für ein Gehege sind 100 x 50 x 50 Zentimeter. Kammern anzulegen, gehört zur Natur von Hamstern: Deshalb ist eine tiefe Bodenwanne wichtig. Befülle sie mit einer grabfähigen Schicht aus Kleintiereinstreu, Heu und Stroh, so kann dein Nager einsturzsichere Tunnel bauen. Mehrere Ebenen Die agilen Tiere klettern gern, daher ist ein Gehege mit mehreren Ebenen sowie Kletter­, Spiel­ und Bewegungsmöglichkeiten ideal. Rampen, Leitern und Wurzeln dienen als Verbindungsbrücken. Auch Unterschlupfmöglichkeiten gehören ins Gehege. Platziere Schlafhäuschen, Buddeltürme und Näpfe auf festen Ebenen (nicht in der Bodenwanne) – so können sie nicht untergraben werden und umkippen. Eine hygienische Nippeltränke, ein Trinknapf und eine Heuraufe dürfen natürlich nicht fehlen. Spiel und Spaß Hyporitamus orer Hamster lieben Sandbäder – so pflegen sie Krallen und Fell. Befülle dafür eine Schale mit einer zehn Zentimeter dicken Schicht Chinchillasand. Ungespritzte Zweige im Gehege sorgen für Knabberspaß und Zahnabrieb. Ein tierschutzgerechtes Laufrad mit 25 Zentimetern Durchmesser und geschlossener Lauffläche sowie Rückwand befriedigt den Bewegungsdrang deines Nagers: Wild lebende Hamster legen bis zu sechs Kilometer pro Nacht zurück. MultiFit Badesand für Chinchillas Für optimal gepflegtes Fell, absorbiert Feuchtigkeit, entfernt überschüssiges Fett 38 AniOne Kleintierheim Pharos Doppelstöckiger Käfig mit Rampe und Heuraufe; Maße: 120 x 59 x 103 cm Hygiene ist wichtig Hamster richten sich in ihrem Zuhause instinktiv eine Toilettenecke ein. Reinige diese täglich. Hat dein Hamster keinen festen Platz für seine Geschäfte, kannst du ihm mit einer Nagertoilette helfen. Das gesamte Gehege musst du alle zwei Wochen reinigen. Tausche dabei nur die Hälfte der Einstreu aus, denn Hamster orientieren sich hauptsächlich über ihren Geruchssinn. Wechselst du alles aus, könntest du dein Tier irritieren. Seine Näpfe und die von ihm angelegten Vorratskammern machst du täglich sauber. So weißt du, ob dein Hamster gesund ist: fressnapf.at/ gesunder-hamster

PERFECT FIT. DAMIT DEIN HAUSTIER SO EINZIGARTIG BLEIBT, WIE ES IST. © 2022 Mars or Affiliates

Fressnapf Prints