Aufrufe
vor 2 Monaten

Fressnapf Friends 06/21

  • Text
  • Wwwfressnapfat
  • Vierbeiner
  • Gemeinsam
  • Tier
  • Tiere
  • Katzen
  • Anione
  • Fressnapf
  • Katze
  • Hunde
  • Hund

GAUDI im Schnee Wenn es

GAUDI im Schnee Wenn es schneit, ist das für Vierbeiner ein riesiges Abenteuer. Was Sie für Ihren Winterurlaub mit Hund beachten müssen, lesen Sie hier: Wenn Sie eine Auszeit in der weißen Pracht planen, kann Ihre Fellnase an vielen Aktivitäten teilnehmen. Erkundigen Sie sich am besten vorher, wo Hunde erlaubt sind und ob Leinenpflicht herrscht. Besonders beliebt ist Skitourengehen. Dafür benötigt Ihr Vierbeiner eine gewisse Kondition, sollte also körperlich fit und gesund sein. Für die Abfahrt muss Ihr Vierbeiner lernen, nicht vor die Skier zu laufen, da er sich bei einem Zusammenstoß an den scharfen Kanten verletzen könnte. Das gilt auch für überfüllte Rodelhänge, die der Hund besser nicht überquert. Dafür gibt es tolle Rodelwege, neben denen er wunderbar herlaufen kann. Binden Sie Ihren Hund aber bitte nie Wichtige Tipps Vaseline oder Pfotenbalsam auf den Ballen verhindern Risse. Salz auf gestreuten Wegen ist für raue Hundepfoten schmerzhaft. Leckt es der Hund von den Pfoten, drohen Durchfall und Erbrechen. Wasser mitnehmen! Frisst Ihr Liebling zu viel Schnee, kann das zu Durchfall führen. In Bewegung bleiben, sonst kühlt Ihr Hund aus und kann sich erkälten oder eine Blasenentzündung bekommen. Kurzhaarige und kleine Hunde frieren schneller, Mantel und Schneeschuhe sind nützlich. Nach der Tour: Salz und Splitt von den Pfoten und Schneeklumpen aus dem Fell waschen – und den Hund schön trocken rubbeln. an einen Schlitten. Langlauftouren eignen sich ebenfalls sehr gut, solange Ihr Tier auf Sie hört, nicht etwa über die Loipen läuft und andere Skifahrer gefährdet – oder in nahe gelegenen Wäldern wildert. Es gibt in einigen Skigebieten extra ausgewiesene Hundeloipen, da auf vielen Pisten explizit Hundeverbot herrscht. Aber auch hier gilt: Gehorsam hat oberste Priorität. Schneeschuhwandern ist die wohl entspannteste Aktivität mit Ihrer Fellnase, weil das einer ihr bekannten Gassirunde noch am ähnlichsten ist. Auch dafür gibt es Extrarouten mit Hund. Vorsicht vor Überlastung Beachten Sie bitte, dass ein jeglicher Ausflug im Schnee – sofern Ihr Tier das nicht gewohnt ist – nicht nur aufregend, sondern auch stressig sein kann. Die Bewegung durch das tiefe, kalte Weiß ist mühsam und bedeutet für Ihren Liebling einen enormen Kraftaufwand. Fangen Sie daher lieber mit kleinen Runden an, um ihn zu gewöhnen, üben Sie vielleicht frühmorgens oder abends auf noch leeren Strecken, wie sich Ihr Tier im Schnee verhält. Dann steht Ihrem Winterurlaub auch nichts mehr im Weg! 22

Tierisch informiert Hotel Vierjahreszeiten p. P. / Nacht ab 99,- Am Fuße des Hintertuxer Gletschers, ganz idyllisch in der Gemeinde Tux, liegt das urige Vier-Sterne-Paradies-Hotel Vierjahreszeiten. Im Bach vor dem Haus kann sich Ihr Hund erfrischen, nachdem er sich auf der Hundewiese oder einem der vielen Wanderwege verausgabt hat. Die Pfade führen Sie und Ihren Vierbeiner durch schönste Natur mit Bergpanorama. Ein Tirol-Urlaub mit Wau-Effekt! Für Vierbeiner: Begrüßungsleckerli, Futter- und Wassernäpfe, Hundewiese, Physio, darf allein in der Unterkunft bleiben und mit ins Restaurant. Für Zweibeiner: Wellnessbereich mit finnischer und Infrarot-Sauna, Dampfbad, Massagen, Kosmetikbehandlungen, WLAN, Verpflegung: Halbpension inkl. Frühstücksbuffet, Nachmittagsjause, Abendwahlmenü. Pfoten-Bewertung: AHA! Buchen Sie Ihre nächste Reise mit Hund über unsere Hotline 01 580 99 570 – oder auf fressnapf-reisen.at. In Ihrer Fressnapf-Filiale liegen außerdem Reisekataloge und Flyer mit unseren aktuellen Hotelangeboten aus. Wir wünschen eine tierisch gute Reise! Travel Charme Bergresort Werfenweng Eingebettet in die Berglandschaft des Salzburger Landes thront das gemütlich-moderne Vier- Sterne- Bergresort Werfenweng im Holzdesign. Die Ferienwohnungen punkten mit Blick auf das Tennengebirge oder den Hochkönig. Der autofreie Ort bietet Wandertouren in alpiner Umgebung, waldigen Höhen und saftiger Natur. Ein wahrer Traum! Für Vierbeiner: Begrüßungsleckerli, Futter- und Wassernäpfe, Hundedecke, Hundehandtuch, Waschschleuse, hundefreundliche Spazierwege. Für Zweibeiner: WLAN, Bettwäsche und Handtücher inkl., Küche im Apartment, zwei Restaurants, Wellness mit Massagen, Dampfbad, kosmetische Behandlungen, Sauna- und Poollandschaft, ohne Verpflegung. Pfoten-Bewertung: p. Einheit / Nacht ab 104,- fressnapf -reisen.at 23

Fressnapf Prints