Aufrufe
vor 6 Jahren

Katzen-Fibel

  • Text
  • Katze
  • Katzen
  • Expertentipp
  • Tier
  • Streu
  • Pflanze
  • Wohnung
  • Futter
  • Kratzbaum
  • Zusammenleben
Du hast dich für einen Stubentiger entschieden und dir damit ein bisschen Wildnis in die Wohnung geholt. Katzen leben schon sehr lange mit dem Menschen zusammen, wobei man sich oft die Frage stellt, wer hier wen domestiziert hat. Denn du wirst sehr schnell feststellen, dass deine Erziehungserfolge von denen deiner Katze weit geschlagen werden. Deine Katze wird dir beibringen, die besten Plätze für sie frei zu halten, das Katzenklo regelmäßig zu reinigen, das richtige Futter zu kaufen etc., und du wirst im Gegenzug die Erlaubnis haben, sie zu streicheln und dein Bett mit der Katze zu teilen. Damit euer Zusammenleben für beide Teile angenehm wird, soll dir diese Katzenfibel eine kleine Hilfe bieten. Das Lesen von Fachbüchern können wir dir damit jedoch nicht ersparen. Zusätzlich findest du hier wichtige Tipps zur Ernährung und Gesundheit deiner Katze sowie interessante Adressen. Bei Fragen und Unklarheiten wende dich gerne an unser kompetentes Fachpersonal in einer Fressnapf Filiale.

Expertentipp Entsorgung

Expertentipp Entsorgung der Katzenstreu – Litter Locker Schnell, einfach, sauber und... GERUCHLOS! Hygienisch und leicht zu bedienen, fasst der LitterLocker II die verschmutze Streu einer Katze von bis zu 2 Wochen absolut geruchssicher und erspart dadurch den täglichen Gang zur Mülltonne. Der Folienschlauch ist das Geheimnis: Im Lieferumfang des LitterLocker II befindet sich eine Kassette, die einen speziellen, mehrschichtigen Folienschlauch enthält. Dank dieses luftdichten Folienschlauchs sind unangenehme Gerüche und Bakterien gründlich eingeschlossen. Bei einmaliger täglicher Entsorgung der verschmutzen Streu einer Katze aus der Katzentoilette muss der LitterLocker II nach ca. 2 Wochen entleert werden. Der Folienschlauch wird dann wieder aus der Kassette in den LitterLocker II nachgezogen. Eine Kassette reicht für ca. 2 Monate (bei Haltung einer Katze). Einfache Bedienung: 1. Deckel öffnen 2. verschmutze Streu einfüllen 3. Deckel schließen 4. den Griff ziehen 5. Griff loslassen FERTIG! Gerüche sowie Bakterien sind luftdicht eingeschlossen. 26

Expertentipp Fellpflege Katzen sind von Natur aus sehr reinliche Tiere, die sich über den Tag verteilt mehrmals Zeit für die Fellpflege nehmen, da das Fell den verschiedenen Umgebungseinflüssen trotzen muss. Im Frühjahr und Herbst wird durch den Fellwechsel eine optimale Anpassung garantiert. Gerade in dieser Zeit benötigt die Katze menschliche Unterstützung bei der Pflege, da das vermehrte Schlucken von Haaren zu Verdauungsproblemen führen kann. Das gemeinsame PfIegeritual bietet aber auch die Möglichkeit für einen Gesundheitscheck des vierbeinigen Lieblings und kann zudem für Mensch und Tier zur täglichen Schmuseeinheit werden. Bürste deine nie gegen den Haarstrich, achte bei der Pflege auf fließende Bewegungen und versuche nicht, deine Katze gewaltsam zu bürsten. Wenn sie trotz beruhigendem Zureden nicht am Platz bleiben möchte, lass sie erst einmal in Ruhe. Du kannst es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal versuchen. TIPP! Maltpaste auf Finger geben und mit der anderen Hand bürsten. 27

Fressnapf Prints